Schloss Bruchsal von innen: der Gartensaal / die Sala Terrena des Hauptbaus


Gehe zurück zu:
Gartensaal / Sala Terrena | Schloss Bruchsal
Gartensaal / Sala Terrena | Schloss Bruchsal2018-11-07T00:43:07+00:00

Kurze Beschreibung: Gartensaal / Sala Terrena (im Erdgeschoss des Hauptbaus von Schloss Bruchsal)

  • Bau und Ausmalung: 1720/30er Jahre
    • Giovanni Francesco Marchini malt den Gartensaal gegen Ende seiner Bruchsaler Zeit (1731 bis 1737) aus
    • An der Decke war ein Barockhimmel mit auf Wolken dargestellten antiken Planetengötter zu sehen
    • Im Zentrum der Decke symbolisierte die göttliche Providenz (das Auge Gottes im Dreieck) die Erhebung des Christentums über die heidnische Götterwelt

Quelle: Kurt Lupp: Schloss Bruchsal – Bau, Zerstörung und Wiederaufbau

Galerie: Gartensaal / Sala Terrena (im Erdgeschoss des Hauptbaus von Schloss Bruchsal)

Galerie aktualisiert am 02.11.2018.2018. Klicken bzw. tippen Sie auf ein Bild, um das Bild groß zu sehen.

Galerie: Gewölbe – Gartensaal / Sala Terrena (im Erdgeschoss des Hauptbaus von Schloss Bruchsal)

Galerie aktualisiert am 07.11.2018. Klicken bzw. tippen Sie auf ein Bild, um das Bild groß zu sehen.

Galerie: Nischen – Gartensaal / Sala Terrena (im Erdgeschoss des Hauptbaus von Schloss Bruchsal)

Galerie aktualisiert am 06.11.2018. Klicken bzw. tippen Sie auf ein Bild, um das Bild groß zu sehen.

Galerie: Details – Gartensaal / Sala Terrena (im Erdgeschoss des Hauptbaus von Schloss Bruchsal)

Galerie aktualisiert am 04.11.2018.2018. Klicken bzw. tippen Sie auf ein Bild, um das Bild groß zu sehen.

Siehe auch